Chor ohne Grenzen
Flashmob mit Paul Potts zum Mauerfall-Jubiläum

Zu Ehren des 20-jährigen Mauerfall-Jubiläums brachte die Deutsche Telekom AG über 1000 Menschen zu einem ganz besonderen Flashmob im Leipziger Bahnhof zusammen. Unterstützt vom weltbekannten Tenor Paul Potts gab der Chor ohne Grenzen die Europahymne „Freude schöner Götterfunke“ von Beethoven zum Besten.

Wir inszenierten und dokumentierten diese gebührende Ehrung der Heldenstadt Leipzig, was eine logistische Herausforderung war. Umso schöner das Ergebnis: Die einmalige Aktion erwies sich als ein prägendes Erlebnis für alle Beteiligten und wurde mit enormem Echo über diverse Medien und die sozialen Netzwerke verbreitet.

Regie
Jürgen Bollmeyer

15 Kameraunits

Produktion
Siegfried F. Nümann